Drehen im großen Stil – Lerne, wie man mit größeren Mengen von Ton arbeitet (22.-24.10.21)

252,10 

Nicht vorrätig

Töpferseminar in Deutz Freitag, Samstag und Sonntag

Der Preis dieses Kurses beträgt 300,00€ pro Person, der oben angezeigte Preis ist exclusive Mehrwertsteuer!

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Drehen im großen Stil – Drehen an der Töpferscheibe

 

Dieser Kurs ist für TeilnehmerInnen mit Vorerfahrung und diese die gerne besser Töpfern lernen wollen gedacht. Wenn ihr schon Erfahrung mit dem Drehen an der Töpferscheibe habt werden wir auf diesen Aufbauen.

An 3 Tagen werden wir gemeinsam auf der Töpferscheibe drehen, die Technik kennenlernen in der man große Gefäße aus zwei Stücken zusammensetzt, eure Arbeiten abdrehen und Dekorationstechniken kennenlernen. Wenn die Arbeiten trocken sind, werde ich sie für euch schrühen, glasieren und erneut Brennen. Danach sind die Stücke vollkommen funktionstüchtig und können abgeholt werden.

Jede(r) von euch wird einzigartige, sehr persönliche und voll funktionstüchtige Keramiken herstellen.

Freitag (22.10.) 17.00 – 20.00 Uhr

Kurze Glasureinführung, es wird gezeigt wie Glasuen getaucht werden, dies kann mit Fotos dokumentiert werden.

Im Anschluss: Einfühung drehen. An diesem ersten Abend geht es vor allem darum ein Gefühl für das Zentrieren des Tons zu bekommen. Für die jenigen von euch, die bereits gut zentrieren können, zeige ich das Zentrieren in 2 Teilen, für große Mengen von Ton.

Samstag (23.10.) 10.00 – 16.00 Uhr

Danach drehen wir hohe, zylindrische Gefäße mit Ton. Es wird die Option geben mehrteilige Stücke zu drehen, die am 2. Tag zusammengesetzt werden.
Video zur Technik:

https://www.youtube.com/watch?v=LRHhJ9LhvWE

Sonntag (24.10.) 9.30 – 14.30 Uhr
Die Mehrteiligen Stücke werden zusammengesetzt, die anderen werden geschnitzt, abgedreht und dekoriert.

 

Die Materialkosten, das Brennen und Glasieren von bis zu 5 kleinen, oder 1-2 großen Stücken sind mit eingeschlossen.

Für weitere Stücke wird ein kg Preis von 6€ pro Brand berechnet.

 

 

COVID 19 Info!

Der Kurs kann nur mit Negativem Testergebnis besucht werden. Egal ob ihr außerdem genesen oder geimpft seid. Falls ich diesen Kurs aus legalen Gründen absagen muss, werde ich versuchen einen Nachholtermin zu finden oder eure Gebühr erstatten.
Wenn der Kurs allerdings laut den Richtlinien des Gesundheitsamtes der Stadt Köln stattfinden darf, werde ich ihn auch unterrichten. Falls ihr aus persönlichen Gründen (besonderer Vorsicht/positives Testergebnis, etc. ) nicht teilnehmen könnt oder wollt, kann die Gebühr für kurzfristig abgesagte Kurse nicht erstattet werden. Ihr könnt Euren Platz jedoch an einen anderen Freund/Freundin weitergeben.

Nach oben